Schnuggebock-Bier: Mit der Kraft des Waldes

Alte Traditionen wieder aufleben und sich verwöhnen lassen: damit hat das «Tannenschösslig-Schnuggenbockbier» sehr viel zu tun. Die Tannenschösslinge wurden schon von unseren Grossmüttern im Wald gepflückt und als Heil- und vitalisierendes Aufbaumittel in Form von Sirup oder Honig weiterverarbeitet. Unsere Nachforschungen haben Erstaunliches zu Tage gebracht: schon vor Jahrhunderten kannten die Wikinger die Möglichkeit, das Bier mit Tannenschösslingen anzureichern. Das Bier hatten Sie auf ihren riesigen Schiffen nicht nur zum Durstlöschen dabei: die Inhaltsstoffe halfen auch beim Vermeiden von Vitaminstoffmangelkrankheiten wie Skorbut.

Somit entstand ein Gebräu, das nicht nur gut mundete, sondern auch noch gesund war. Für uns ein perfekter Anlass, eine gute Tradition wieder aufleben zu lassen. Dieses würzige und edle Bier vereint modernste Brautechnik mit uralten Rezepten. Beim Genuss soll es Ihnen genauso wohl sein, wie den Schnuggenböcken im Erlebnis Waldegg ob Teufen im schönen Appenzellerland. Zum Wohlsein!

Zurück