«Jöö, die herzige chliine Säuli!»

Diesen Ausruf hören wir natürlich sehr oft. Vielleicht sind wir die am meisten beachteten Tiere auf der Waldegg. Uns sieht man schliesslich auch in der Nacht, wenn sich die anderen Viecher in ihre Ställe verkrochen haben. Wir sind oft bis zur Polizeistunde munter, denn wir wohnen gleich neben dem Menschen-Stall im «Schnuggebock».

Manchmal sind wir froh, dass wir luftdicht vom Rest des «Schnuggebock» abgetrennt sind. Sonst würde uns vielleicht vor lauter «Jöh!» der eine oder andere Gast in seine Manteltasche stecken. Und was sollen wir denn in einer Stadtwohnung? Da bleiben wir lieber bei unserer Mutter, der Fäärlisau. Wir sind doch keine Schweinchen Babes!