Teufen

Die Heimatgemeinde vom «Erlebnis Waldegg» ist ein Städtchen mit hoher Lebensqualität, einer überaus lieblichen Landschaft, einer topmodernen Infrastruktur und beneidenswert guten Finanzen. Der hektische Fortschritssdrang in der Stadt findet in der nostalgischen Atmosphäre des Schnuggebocks einen Gegenpol.

Der Eggen Höhenweg als einer von von vielen Wegen eines engmaschigen Netzes laden förmlich dazu ein, die Gemeinde zu Fuss zu erkunden. Unterwegs kann man das Museum Hans Ulrich Grubenmann's besichtigen, dem als berühmtesten Teufner ein eigenes Museum gewindmet ist.

Der Sandsteinbruch und der «Höchfall» des Rotbachs sind weitere spezielle, touristisch noch unberührte Kleinode der Teufner Umgebung.

Wem dies zu wenig sportlich ist, kann sich in der Sportanlage Landhaus körperlich noch mehr ertüchtigen. In der ganzen Region beliebt ist auch das Teufner Freibad mit den grossen Wasserrutschen.

Mehr über das Grubenmann-Dorf findet sich unter www.teufen.ch.