Ungarischer Monat

Ungarischer Monat

Vom 4. Mai bis zum 12. Juni bieten wir ungarische Gerichte an.

Ungarische Wochen

Zum 4o-jährigen Waldegg Jubiläum heisst es im Restaurant Waldegg «Gulasch, Paprika, Geschichten aus Ungarn, Zigeunermusik». Ungarn ist musikalischer und kulinarischer Gast.

Meister der Präsentation
Die Küchenbrigade versteht sich nicht nur aufs Würzen der bekannt pikanten ungarischen Spezialitäten, sondern sind auch Meister der Präsentation ihrer Gerichte, Künstler in Sachen aus Gemüse und Früchten geschnitzten Verzierungen. Ihre Kreationen sind Gaumen- und Augenweide in einem. Natürlich gehört dem Gulasch ein Stammplatz auf der Speisekarte, daneben überraschen sie aber auch mit Delikatem, das hierzulande weniger bekannt ist. Dazu gibt’s auch immer den passenden ungarischen Wein.

Zigeunerkapelle mit dabei
Ebenfalls mit von der Partie ist eine Zigeunerkapelle. László Berki Jr. und seine Zigeunerkapelle. Jeden Tag spielt die Zigeunerkapelle mittags und abends für unsere Gäste. Sie werden bei den Gästen toll ankommen. Vielleicht wegen des Zimbals, dem ungarischen Verwandten des appenzellischen Hackbretts. (Das Zimbal ist etwas grösser als das Hackbrett und wird mit Stoffbällchen gespielt, im Gegensatz zu den Holzhämmerchen der Appenzeller. Doch die Verwandtschaft ist offenkundig. Die Überlieferung weiss, dass der Uhr ahne beider Hackbretter aus Persien stammt und wohl durch fahrende Musikanten den Weg nach Ungarn und von dort auch ins Appenzellerland gefunden haben soll.) Auf jeden Fall garantieren die drei Zigeunermusiker für einen Ohrenschmaus.

Zurück